Home|Volltext-Suche|Sitemap|Kontakt |Impressum
Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Bildende Kunst
Literatur
Musik
Kulturkalender
Preise und Stipendien
Blickpunkt Kultur
Kulturforum
Kulturlinks

Kulturpreis der oberfränkischen Wirtschaft


Stifter / Träger

Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth

Kontakt

IHK für Oberfranken Bayreuth
Peter Belina
Bahnhofstraße 25
95444 Bayreuth
0951/918 20 366
0951/918 20 360
belina@bayreuth.ihk.de
www.bayreuth.ihk.de

Sparte

Bildende und angewandte Kunst, Literatur und Musik sowie Wissenschaft

Zielgruppe

Einzelpersonen oder Gruppen die in Oberfranken geboren sind, einen wesentlichen Teil ihres Lebens in Oberfranken verbracht haben bzw. durch ihre Leistungen in besonderer Weise mit Oberfranken verbunden sind.

Gründungsjahr

1970

Vergabeturnus

seit Mitte der 90er Jahre: i.d.R. alle zwei Jahre
Bewerbungsschluss Kulturpreis 2010: 15. September

Vergabeform
  • Dotierung mit 5.000,-- Euro (teilbar)
  • Urkunde
  • öffentliche Verleihung
Vergabegremium

Hauptausschuß der IHK

Eigenbewerbung

möglich

weitere Hinweise

Der Preis wurde 1970 anlässlich des 125-jährigen Bestehens der IHK gestiftet. Mit diesem Preis will die IHK eine Brücke zwischen Wirtschaft, Kultur, Kunst und Wissenschaft schlagen. Die IHK will die kulturellen Kräfte Oberfrankens im Sinne gleichwertiger Lebensbedingungen aktivieren, zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die ansässige Wirtschaft beitragen und das Ansehen der Region über ihre Grenzen hinaus stärken.

Preisträger

1970
Karl Potzler, München

1971
Anton Greiner, Stegaurach und Caspar Walter Rauh, Kulmbach

1972
Hans Max Freiherr von Aufseß, Oberaufseß

1973
Karl Höller, München

1974
Maria Röhl, gen. Neppert-Böhland, Erlangen

1975
Günther Stüdemann, Thurnau

1976
Robert Bauer-Haderlein, Bamberg und Alfred Heller, Bamberg

1977
Karl-Heinz Bauer, Bamberg und Hans Liska, Bamberg

1978
Fritz Schmidt, Kulmbach

1979/1980
Erich Arneth, Forchheim, Gerhard C. Krischker, Bamberg, Erich Rappl, Bayreuth, Otto Sahmann, Hof und Eberhard Wagner, Bamberg

1981
Erwin Hermann, Pettendorf und Elisabeth Roth, Bamberg

1982
Joachim Kröll, Creußen und Hans Vollet, Bayreuth

1983

Hans Achtziger
, Selb

1984

Karl Leutner, Selb und Walther Stürmer, Coburg

1985

Karl Bedal, Hof

1986

Günther Rossow, Wunsiedel

1987

Reinhard Klesse
, Viereth-Trunstadt und Willi Seiler, Wunsiedel

1988/1989

Walter Sage, Bamberg, Gerd Fleischmann, Stockheim, Heimatkundlicher Arbeitskreis Stockheim und Geologisch-Heimatkundliche Arbeitsgemeinschaft Ludwigstadt

1990

Heinz Badewitz, Hof

1992

Hans Ernst, Bindlach und Roland Schön, Bayreuth

1993
Margarethe Katharina Wiggen, Bayreuth und Adrian Arthur Senger, Schwarzenbach/Saale

1994

Otto Knopf, Helmbrechts und Otto Karl Schemm, Arzberg

1996

Kerstin Specht, Kronach/München und Harro Frey, Igensdorf

1998

Ursula Benker-Schirmer, Marktredwitz

2000

Tanja Kinkel
, Bamberg

2002

Arthur Liesz, Lichtenfels und Milada Weber, Forchheim

2004

Faust-Festspiele, Kronach

2008

Bayreuther Kinder- und Spatzenchor an der Hochschule für evangeliche Kirchenmusik

Hier finden Sie...

eine Übersicht über alle Preise und Stipendien
alle Preise und Stipendien aus dem Bereich Bildende Kunst
alle Preise und Stipendien aus dem Bereich Literatur
alle Preise und Stipendien aus dem Bereich Musik